Hauptinhalt

Schadstoffmobil

Schadstoffe (z.B. flüssige Farb- u. Lackreste, Batterien, Medikamente, Leuchtstoffröhren, Pflanzenschutzmittel u.a) sowie Elektrokleingeräte aus privaten Haushalten können am Schadstoffmobil kostenfrei abgeliefert werden.

Die Sammlung findet 6 x jährlich zu den im Abfallkalender bzw. nachfolgend angegeben Terminen statt. Anlieferungen sind nur in haushaltsüblichen Mengen möglich. Die Anliefermenge beträgt für

- Schadstoffe max. 50 kg
- Elektrokleingeräte max. 30 kg pro Gerät und max. 100 kg

pro Anlieferungstermin und Anlieferer.

Sammelstandorte:

  • Kerken-Aldekerk, Güterstraße
  • Kerken-Nieukerk, Oststraße

Termine für 2017:

14.02.2017, 04.04.2017, 20.06.2017, 22.08.2017, 17.10.2017 und 19.12.2017

  • in Kerken-Aldekerk in der Zeit von 14.30 - 16.00 Uhr
  • in Kerken-Nieukerk in der Zeit von 16.30 - 18.00 Uhr

Hinweise:

- Abgabe von Schadstoffen nur zu den vorgegeben Zeiten

Die in dem Abfallkalender vorgegebenen Abgabezeiten für Schadstoffe sind unbedingt einzuhalten. Das Abstellen von Sondermüll vor dem Eintreffen bzw. nach Ende der Standzeit des Schadstoffmobils ist verboten und stellt eine Gefährdung für die Umwelt und für spielende Kinder dar. Entsprechende Vergehen können daher als Straftat geahndet werden.

- Farben und Lacke

Farben und Lacke zählen nur zu den Schadstoffen, wenn sie flüssig sind und Lösemittel enthalten. Getrocknete und ausgehärtete Farben und Lacke bzw. Reste davon, können über den Restmüll entsorgt werden. Vollständig entleerte Farbeimer und –dosen gehören in die gelbe Tonne/den gelben Sack.


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Dirk Froeschke


Tel.: 02833 922-185
E-Mail senden

Details

Christina Kox


Tel.: 02833 922-184
E-Mail senden

Details