Hauptinhalt

Integriertes Handlungskonzept

Die Entwicklung von Ortszentren hat einen besonderen Stellenwert, da diese entscheidende Funktionen für die gesamte Gemeinde übernehmen.

Sie sind Orte zum Einkaufen, Wohnen und Arbeiten und bieten darüber hinaus viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Lebendige Zentren aber sind Orte der Kommunikation und der Indentifikation der Bürger mit ihrer Gemeinde.

Mit dem Instrument des Integrierten Handlungskonzeptes können Handlungsspielräume aufgezeigt werden, die eine zukunftsfähige Gestaltung der Innenbereiche ermöglichen sollen. Die Entwicklung eines derartigen Konzepts erfolgt dabei in einem kommunikativen Prozess zwischen Bürgerinnen und Bürgern, der Verwaltung und fachlich kompetenten Städteplanern.

Mit der Erarbeitung eines Integrierten Handlungskonzept möchte die Gemeinde Kerken einen Handlungsrahmen für die kommenden Jahre abstecken und sich frühzeitig mit den verschiedenen Perspektiven der Ortszentren auseinander setzen.

Folgende Ziele könnten mit dem Integrierten Handlungskonzept verfolgt werden:

  • Stärkung der Ortszentren als Standort für Einzelhandel, Gastronomie und Dienstleistungen
  • Aufwertung der Ortskerne als Wohnstandort und Optimierung von energetischen Aspekten
  • Erhalt und Ausbau der Funktionalität als Kultur- und Freizeiteinrichtung, soziale Einrichtung sowie der touristischen Angebote
  • Qualitative Gestaltung des öffentlichen Raums (u.a. Lebenswert Gemeinde, Barrierefreiheit)

Die Beteilung der Bürgerinnen und Bürger bei der Entwicklung unseres Integrierten Handlungskonzepts ist sehr intensiv und erfolgt z.B. durch Ortsspaziergänge, Bürgerwerkstätten und Bürgerkonferenzen. Die letztendliche Entscheidung über die das Integrierte Handlungskonzept liegt dann beim Rat der Gemeinde Kerken.

Weitere Informationen und Termine finden Sie immer rechtzeitig auf der Homepage der Gemeinde Kerken sowie in der örtlichen Presse.

Mit einem Integrierten Handlungskonzept möchte die Gemeinde Kerken die Aufenthaltsqualität in ihren Ortszentren verbessern.

Integrierte Handlungskonzepte habe die Verbesserung der Lebenqualität in Zentrumslagen zum Ziel

Download

Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Nicole Thissen


Tel.: 02833/922-100
E-Mail senden

Details

Klaus Arnolds


Tel.: 02833 922-163
E-Mail senden

Details

Dirk Möcking


Tel.: 02833 922-111
E-Mail senden

Details