Hauptinhalt

Stellenangebote

Aktuelle Stellenausschreibung der Gemeinde Kerken

Kerken (13.000 Einwohner) liegt einladend schön am linken Niederrhein und bietet neben seiner naturnahen Lage ein ausgezeichnetes Wohnumfeld sowie hervorragende Verkehrsanbindungen zu den Metropolen des Ruhrgebietes sowie zur Landeshauptstadt Düsseldorf.                                         .

Die Gemeinde Kerken, ein familienfreundliches Dienstleistungsunternehmen und attraktiver Arbeitgeber, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

  • Verwaltungsfachangestellte/n

bzw. eine/n

  • Beamten/Beamtin

als Sachbearbeiter/in für die Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz.

Was erwartet Sie?

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten im Rahmen der auszuübenden Tätigkeit, die im Wesentlichen folgende Aufgaben umfasst:
  • Gewährung und Ablehnung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Beratung in Leistungs- und Aufenthaltsfragen
  • Beratung bzgl. persönlicher und finanzieller Hilfen
  • Leistungen der Krankenhilfe
  • Zusammenarbeit mit der Ausländerbehörde bei Rückführungen
  • Beratung, Antragstellung und Organisation von freiwilligen Rückkehrern in das Herkunftsland

Wir erwarten von Ihnen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (Angestelltenlehrgang I) bzw. die Befähigung für die 1. Laufbahn des nichttechnischen Verwaltungsdienstes, 2. Einstiegsamt (ehemaliger mittlerer Dienst),  bei Gemeinden und Gemeindeverbänden.
  • Belastbarkeit, eigenständiges Arbeiten, Konfliktfähigkeit im täglichen Publikumsverkehr, insbesondere auch mit Hilfesuchenden verschiedener Nationalitäten
  • Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
  • Fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse wären von Vorteil

Die Stelle ist derzeit nach Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW (vorbehaltlich einer noch ausstehenden Stellenbewertung) ausgewiesen. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle.

Die Gemeinde Kerken hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10. März 2018 an den

Bürgermeister der Gemeinde Kerken
Herrn Dirk Möcking
Dionysiusplatz 4
47647 Kerken.

Für weitere fachliche Informationen steht Ihnen gerne Herr Frank Kittelmann, Telefon 02833-922140, frank.kittelmann@kerken.de, als Ansprechpartner zur Verfügung. Allgemeine Informationen über die Gemeinde Kerken finden Sie im Internet unter www.kerken.de.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass nicht berücksichtigte Bewerbungen nur gegen einen adressierten Freiumschlag an Sie zurückgesandt werden. Andernfalls werden die Unterlagen nach Ablauf der Frist gem. § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vernichtet. Bitte verzichten Sie daher auf die Einreichung von Bewerbungsmappen bzw. Schnellheftern und reichen Sie keine Originale ein.


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Klaus Hammelstein


Tel.: 02833 922-171
E-Mail senden

Details