Hauptinhalt

Breitband-Ausbau in den Außenbereichen abgeschlossen

01.09.2017 (Meldung aus dem Archiv)

Höhere Bandbreiten ab sofort möglich

Bereits im Jahr 2014 hat sich die Gemeinde Kerken für eine Erhöhung der Breitband-Geschwindigkeiten in den Außenbereichen der Kommune eingesetzt und diese Leistung ausgeschrieben.

Den Zuschlag für das Projekt erhielt 2016 die Telekom Deutschland, die ihre Arbeiten am 31. Juli 2017 abgeschlossen hat.

In den Ortsteilen Eyll, Poelyck, Rahm, Stenden und Winternam können somit fast 2.000 Haushalte ab sofort von der verbesserten Infrastruktur mit Bandbreiten von bis zu 50 Mbit/s profitieren. Erforderlich ist allerdings, dass die bestehenden Tarife der jeweiligen Anbieter an die neuen Möglichkeiten angepasst werden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger müssen sich daher aktiv an Ihre jeweiligen Interneprovider wenden.

Die Gemeinde Kerken hat für diese - staatlich geförderte - Maßnahme zur Verbesserung der Interetgeschwindigkeiten in "unterversorgten" Gebieten Eigenmittel in Höhe von 220.000 Euro zur Verfügung gestellt.

Glasfasertechnik für schnelles Internet in Kerken

Der Breitband-Ausbau der Außenbereiche ist für die Gemeinde Kerken ein erster wichtiger Schritt hin zu einer flächendeckende Glasfaser-Infrastruktur

 

 


Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Nicole Thissen


Tel.: 02833/922-100
E-Mail senden

Details

Dirk Möcking


Tel.: 02833 922-111
E-Mail senden

Details