Hauptinhalt

Ehrenamtskarte NRW jetzt auch in der Gemeinde Kerken erhältlich

22.08.2018

Die Gemeinde Kerken führt als dritte Kommune, neben Emmerich und Wachtendonk, im Kreis Kleve die Ehrenamtskarte NRW ein. Sie ist ein Zeichen des Dankes und der Wertschätzung gegenüber den vielen Ehrenamtlichen hierzulande.

Karteninhaberinnen und Karteninhaber haben mit der Karte die Möglichkeit bei den teilnehmenden Partnern die verschiedensten Vergünstigungen oder exklusive Aktionen zu erhalten. Es sind u.a. Partner aus Wirtschaft, Kultur und Sport bereits aktiv dabei. Einen Überblick darüber finden Sie auf der Internetseite der Ehrenamtskarte www.ehrensache.nrw.de.

Die Hauptvoraussetzung zum Erhalt der Ehrenamtskarte NRW ist es, min. 5 Stunden die Woche bzw. 250 Stunden im Jahr ehrenamtliche Tätigkeit auszuüben ohne dafür eine Vergütung oder Aufwandsentschädigung zu erhalten. Weitere Voraussetzungen sind es, in Kerken zu wohnen und seit einem Jahr ehrenamtlich tätig zu sein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Can Greven (Tel. 02833/922-175; E-Mail: can.greven@kerken.de).

Das Bewerbungsformular für die Vergabe der Ehrenamtskarte finden Sie als Download unterhalb des Infotextes.

Mit der App Ehrensache.NRW können die Karteninhaberinnen und Karteninhaber sehen, wo in Ihrer Nähe welche Vergünstigungen angeboten werden. Diese Vergünstigungen können nicht nur in der eigenen Gemeinde in Anspruch genommen werden, sondern die Karte ist landesweit in Nordrhein-Westfalen gültig. Die Vergünstigungspartner erkennt man durch Aufkleber, welche die goldfarbene Ehrenamtskarte darstellen.

Download

Inhalt der linken Spalte


Inhalte suchen


Ihr direkter Kontakt.

Can Greven


Tel.: 02833 922-175
E-Mail senden

Details